Widerrufsbelehrung

Der Anbieter weist ausdrücklich darauf hin, dass für auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnittenen Fernmeditationen und esoterischen Lebensberatung gemäß § 312g Abs. 2 Nr. 1 BGB kein Widerrufsrecht besteht.

Gemäß der gesetzlichen Vorgabe des §312g Abs. 2 Nr. 1 BGB heißt es dort, dass Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind, kein Widerrufsrecht besteht.

Die Durchführung einer Fernmeditation oder einer esoterischen Lebensberatung ist nur unter Verwendung der persönlichen Eigenschaften möglich und eine Dienstleistung, die speziell für die Person zugeschnitten ist.

Der Kunde wir im Rahmen des Bestellvorgangs ausdrücklich darüber informiert, dass ihm kein Widerrufsrecht zusteht und hat dies durch aktives Setzen eines Häkchens im Bestellvorgang zu bestätigen.